TW Tech Summit

Programm

Mittwoch, 17. April 2024

8.30 REGISTRIERUNG & NETWORKING
9.15OPENING & WELCOMEJelena Faber, Ressortleiterin Business, TextilWirtschaft
Tim Dörpmund, Ressortleiter Digital, TextilWirtschaft
9.20TW-TECH-ANALYSE „Steile These“
Die interaktive Mitmach-Analyse
Zu Beginn des Summits sind ab sofort Sie gefragt! Im Rahmen der interaktiven TW-Tech-Analyse „Steile These“ haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit der TW-Redaktion und den Playern der Branche die von Ihnen formulierten Thesen zu aktuellen Branchen-Herausforderungen interaktiv zu diskutieren und gemeinsam neue Ansätze für Lösungswege zu gestalten
Jelena Faber, Ressortleiterin Business, TextilWirtschaft
Tim Dörpmund, Ressortleiter Digital, TextilWirtschaft
9.45NETWORKING-BREAK
FOKUS I: E-Com & Operational Excellence
10.30KEYNOTE
Zu viel Buzz um KI? Bei der Beratungsexzellenz spielt die Musik! Über die vergessenen Grundlagen des E-Com und warum das Musikhaus in einer Amazon-Welt überleben kann
Dr. Christian Maaß, CDO & MD, Thomann Music
11:00IMPULS
E-Commerce 2030: Chancen und Herausforderungen für den Handel der Zukunft
Karo Junker de Neui, Geschäftsführerin, Etribes
11.25IMPULS
Operational Excellence – Blick in den Maschinenraum – Welche Prozesse pushen den Profit?
Speaker wird in Kürze bekanntgegeben.
FOKUS II: Omnichannel Performance
11.50INSIGHTS
Driving Omnichannel at HUGO BOSS
Dr. Jan Philipp Wintjes, EVP Omnichannel, HUGO BOSS
12.15INSIGHTS
Vernetzung und Verstrickung – wie Omnichannel Douglas widerstandsfähig macht
Matthias Engelman, Head of Omnichannel, Douglas
12.45LUNCH-BREAK
13.45 – 14.30DEEP DIVE SESSIONS
INTERAKTION. NETWORKING. PRAXIS-TIPPS.
Die Zahl der Plätze ist limitiert. Anmeldung zu einer der Deep Dive Sessions bitte per Email an isabelle.chamayou@dfvcg.de
THEMA I
Goodbye Retouren! – KI meets digitale Produktentwicklung
David Oldeen, Co-Founder & CEO, Sizekick
Simone Morlock, Head of Digital Fitting Lab, Hohenstein
THEMA II
How to boost profits with AI-powered predictive pricing in the fashion industry
Felix Hoffmann, Founder and CEO, 7Learnings
THEMA III
Modehandel war schon immer „hart“ – aber noch nie so hart wie heute! Wie Modemarken auf aktuelle Herausforderungen reagieren, Einkaufserlebnisse digital erweitern, Kosten senken und Umsätze steigern
Rudolf Geiger, Director Central Europe, NewStore GmbH
FOKUS III: KI und digitale Tools
14.45INTERNATIONAL KEYNOTE
Diversity durch generative KI? Wie digitale Avatare eingesetzt werden können, um den Online-Handel von Fashion-Anbietern vielfältig zu gestalten – und welche Möglichkeiten AI außerdem für die Modebranche bereithält
Michael Musandu, Founder & CEO, Lalaland.ai
15.10INSIGHTS
Digitale Produktentwicklung End-to-End: von der ersten Design-Idee bis zur virtuellen Anprobe
Jessica Külper, Head of Consulting & Innovations, bonprix
15.35NETWORKING-BREAK
16.00TALK
Probleme und Potenziale im In-Season-Management: Smart Replenishment als Gamechanger für die Branche
Bruno Schlüter, Head of Consignment & Planning, GANT
René Schnellen, Mitgründer, Fashion Cloud
FOKUS IV: New Commerce
16.20IMPULS
Retail Media – wo bleibt für wen was hängen?
Speaker wird in Kürze bekanntgegeben.

16.40TALK
Social Commerce
Speaker wird in Kürze bekanntgegeben.
FOKUS V: Retourenmanagement
17:00BEST CASE
Rethinking Returns: Neue Perspektiven für ein ressourcenschonendes und effektiveres Retourenmanagement
Alena Schneck, Co-Founder, toern
17.20RECAP & CLOSINGJelena Faber, Ressortleiterin Business, TextilWirtschaft
Tim Dörpmund, Ressortleiter Digital, TextilWirtschaft
17.30ENDE DER VERANSTALTUNG

Neuer Name. Neue Inhalte. Mehr Interaktion. Aus Digital Fashion Summit wird TW Tech Summit!

Das ist neu: Ab sofort sind Sie als Teilnehmer:in der Veranstaltung gefragt. Im Rahmen der interaktiven TW-Tech-Analyse „Steile These“ haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit der TW-Redaktion und den Playern der Branche die von Ihnen vorab formulierten Thesen zu aktuellen Branchen-Herausforderungen interaktiv zu diskutieren und gemeinsam neue Ansätze für Lösungswege zu gestalten. Wie läuft die interaktive Mitmach-Analyse ab? Alle angemeldeten Teilnehmer:innen der Veranstaltung erhalten einige Wochen vor dem Kongress eine Mail mit entsprechenden Infos, wie sie ihr Thema/These einreichen können. Die eingereichten Themen werden dann am 17. April  live vor Ort auf der Bühne diskutiert.

Anschließend bieten wie gewohnt Top-Player und New Faces der Fashion-Branche exklusive Einblicke in erfolgreiche Digital-Strategien zu aktuellen Herausforderungen im Fashion-Retail und präsentieren die neuesten Trends und Tools zur Digitalisierung interner und externer Prozesse. Daneben bieten Vorträge renommierter Hands-on-Praktiker wertvolle Insights für eine erfolgreiche Synchronisation der Offline und Online-Kanäle.

Das vollständige Programm finden Sie hier ab Mitte Februar.