Sustainability Summit 2022

Programm

21. Juni 2022

Rheingoldhalle Mainz | Zagreb-Saal

Das gesamte Programm als PDF

ab 8:15 Uhr Registrierung & Breakfast
9:15 Eröffnung & Welcome Ulrike Wollenschläger, Chefin vom Dienst, TextilWirtschaft
Anja Probe, Redakteurin, TextilWirtschaft
9:30 KEYNOTE
Nachhaltigkeit bei HUGO BOSS – ein fester Bestandteil der „Claim 5“ Wachstumsstrategie.
Andreas Streubig, Senior Vice President Global Corporate Responsibility & Public Affairs, HUGO BOSS
10:00 FACTS, FIGURES, INSIGHTS
barriers & bridges. Wie Verbraucher/innen stärker in’s Nachhaltigkeits-Tun kommen.
Dr. Jens Cornelsen, Managing Partner, LIVBLU

Green, Greener, Greenwashing?

10:30 Uhr IMPULSVORTRAG & TALK
Speak out loud: Worauf es jetzt in der Kommunikation ankommt!
Thekla Wilkening, Beraterin
10:50 Uhr IMPUSLVORTRAG
Lieferketten: Transparent und rückverfolgbar.
Georg Dieners, Generalsekretär, OEKO-TEX
11:05 Uhr TW-TALK
Glaubwürdig zertifiziert? Ein Talk über Bedeutung und Anforderungen von Zertifikaten.
Katharina Schaus, Gründerin, it fits – Organic Textile Partner & GOTS-approved consultant
Moderation: TW-Redaktion
11:35 Uhr NETWORKING BREAK

12:20 Uhr IMPULSVORTRAG
Ziele setzen, kommunizieren, kooperieren: gemeinsam mit Mitarbeitenden und Lieferanten Nachhaltigkeit vorantreiben.
Stefanie Sumfleth, Vice President Corporate Responsibility & Technical Product, bonprix

Grüne Verantwortung

12:45 Uhr TALK-RUNDE
Sozial und nachhaltig: Ein Talk über Verantwortung, Sorgfaltspflicht und das Lieferkettengesetz.
Ansgar Lohmann, Division Manager CSR, KIK
Nico Kemmler, Head of Corporate Responsibility, Seidensticker
Jürgen Janssen, Manager Partnership for Sustainable Textiles, GIZ & Head of Secretariat, Textilbündnis
Moderation: TW-Redaktion
13:15 Uhr LUNCH-BREAK
14:15 Uhr IMPULS I
BE PART: mehr als eine Nachhaltigkeitsstrategie

IMPULS II
Nachhaltigkeitsbericht: Transparenz vs. Berichtserstattungspflicht (neue CSRD Richtlinie)

Dr. Gernot Lenz, CEO, Tom Tailor

Juliane Nowakowski, Head of Sustainability & Corporate Responsibility, Tom Tailor

Close-The-Loop, Recycling, Next-Gen Materials: Innovationen und Trends

14:40 Uhr IMPULSVORTRAG
100% Kreislaufwirtschaft: Lässt sich das Modell der Zukunft umsetzen?
Prof. Dr. Monika Eigenstetter, Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik, Hochschule Niederrhein
14:55 Uhr TALK-RUNDE
Forschungslabor Mode: Ein Talk über innovative Materialien und Prozesse.
Dr. Ing. Georg Stegschuster, ITA Augsburg
Walter Thomsen, CEO, SOEX Group

Prof. Dr. Monika Eigenstetter, Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik, Hochschule Niederrhein
Moderation: TW-Redaktion

15:25 Uhr NETWORKING-BREAK

15:50 Uhr IMPULSVORTRAG
Partnerschaften für die Kreislaufwirtschaft
Mirela Slowik, Category Leader, ISKO

Secondhand: Smart oder Image-Treiber?

16:05 Uhr TALK-RUNDE
Ist Secondhand künftig erste Wahl?
Martin Böschen, CEO, Texaid
Cécile Wickmann, Gründerin & CCO, Rebelle
Moderation: TW-Redaktion
16:30 Uhr CLOSING & LEARNINGS
Ulrike Wollenschläger, Chefin vom Dienst, TextilWirtschaft
Anja Probe, Redakteurin, TextilWirtschaft
16:45 Uhr ENDE DER VERANSTALTUNG

Informationen zum Programm 2022 veröffentlichen wir in Kürze.

Das Thema Nachhaltigkeit hat sich branchenübergreifend längst vom Mega-Trend zum MUST etabliert. Den Nachhaltigkeitsstandards gerecht zu werden ist für Fashion Brands und Retailer zur selbstverständlichen Ambition geworden. Die Fashion Branche zählt allerdings weiterhin zu einer der umweltbelastenden Branchen. An innovativen Ideen und nachhaltigen Konzepten scheint es nicht zu mangeln. Wie kann es den Entscheidern also gelingen, Maßnahmen erfolgreich umzusetzen und damit nicht nur grüner, sondern Grün zu werden. Ist das überhaupt möglich oder doch nur „Grennwashing“? Und welche Rolle nimmt der Verbraucher in diesem Zusammenhang ein?

Der Sustainability Summit von der TextilWirtschaft und der dfv Conference Group bietet den Teilnehmer:innen einen Überblick über die dynamische Marktentwicklung, die spannendsten Projekte – und die Chancen für Industrie, Handel und Verbraucher.

21. Juni 2022

10.30 Begrüßung und Moderation Ulrike Wollenschläger, Chefin vom Dienst, TextilWirtschaft
10.45 Vortrag und Talk
Radical & Natural
Die grünen 20er
Andrea Sibylle Ebinger, CEO, hessnatur, im Gespräch mit
Anja Probe, Redakteurin, TextilWirtschaft
11.15 Vortrag und Talk
How to close the sustainability attitude-behavior gap
in fashion (Vortrag in englischer Sprache)
Kate Heiny, Director Sustainability, Zalando, im Gespräch mit
Ulrike Wollenschläger, TextilWirtschaft
11.45 Talk
Nachhaltigkeit: Vom Mega-Trend zum Must.
Aber was wollen die Kunden?
Dr. Ulla Ertelt, Geschäftsführerin, HML-Modemarketing
Dr. Meike Gebhard, Geschäftsführerin, Utopia
Nicoline Wöhrle, Global Head of Communications, WALA/Dr. Hauschka
Moderation: Kirsten Reinhold, Redakteurin, TextilWirtschaft
12.15 Vortrag
GREEN IS THE NEW BLACK
Nachhaltigkeitskommunikation, die Regeln bricht.
Sebastian Kemmler, Geschäftsführer, KEMMLER KEMMLER
12.45 • BREAK •
14.00Vortrag und Talk
Breaking barriers, maximizing impact – partnerships for sustainable change
Hendrik Heuermann, Sustainability Manager, H&M Germany
Alexandra Drissner, Country Manager Germany & Austria, Sellpy
Hanna Hallin, Global Sustainability Manager, Treadler
14.30 Vortrag und Talk
Cyclon – wie die Schweizer Laufsportmarkt On
den Kreislauf schließt
Viviane Gut, Head of Sustainability, On, im Gespräch mit
Ulrike Wollenschläger, TextilWirtschaft
15.00 Vortrag und Talk
Nachhaltigkeit als Philosophie
Vereinbarkeit von Fashion und Nachhaltigkeit
entlang der Wertschöpfungskette
Adrian Mathias Knezovic, Executive Board Member, FTC Cashmere, im Gespräch mit Anja Probe, TextilWirtschaft
15.30 Vortrag
Fashion for future – Klimaneutralität in der Textil- und Bekleidungswirtschaft
Stephan Heyna, Team Lead Account Management SMCG, ClimatePartner
16.00 Kurze Zusammenfassung und Ende von Tag 1