LZ Strategietag Frische

Referenten

Sarah Dhem

Schulte – Lastruper Wurstwaren
Geschäftsführerin

Die Firma Werner Schulte GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Familienunternehmen,mit einem Jahresumsatz von über 12 Mio. Euro und über 100 Mitarbeitern, das Fleisch- und Wurstwaren in Spitzenqualität herstellt. Gegründet 1948 als Fleischerfachgeschäft von Heinrich Schulte, wird der Betrieb heute von dessen Enkelin Sarah Dhem gemeinsam mit ihrem Mann Mirko Dhem und Vater Werner Schulte geleitet. Die Fertigung erfolgt traditionell und in echter Handarbeit und dennoch mit modernen Produktionsverfahren. Das Unternehmen umfasst ein großes Sortiment, welches an Großverbraucher vermarktet wird. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Verarbeitung von Schweinezungen. Qualitätsanspruch und Fleischerhandwerk standen allerdings trotz dieser Spezialisierung immer im Vordergrund, so dass 2015 die Marke und das Unternehmen Kalieber entstand und 2018 die Entwicklung der Marke „glücksatt“ begann.

Die Kalieber GmbH startete 2015 als reiner Onlineshop und hatte anfangs Produkte rund um das Bunte Bentheimer Schwein im Programm. Kalieber hat mittlerweile in Lastrup einen eigenen STÜTZPUNKT, eine Fleischerei mit angeschlossenem Grillverkauf, Eventlocation und Gastronomie. Ebenso werden mit einem eigenen Foodtruck oder Grillequipment Ausstellungen oder Veranstaltungen mit bestem Essen versorgt. Die Fleisch- und Wurstwaren werden weiterhin im Stammhaus Schulte hergestellt und auch von dort versendet. Das Kalieber-Sortiment umfasst die traditionellen Klassiker bis hin zu innovativen Geschmacksknallern. Kernpunkt ist hier die Verarbeitung von ganzen Tieren. Wir arbeiten mit den Landwirten und Schlachthöfen auf direktem Wege zusammen und verarbeiten und vermarkten die kompletten Tiere – zu gemeinsam vereinbarten Preisen. Neben den Bunten Bentheimer Schweinen gehören mittlerweile auch Schweine aus Aktivstall-Haltung, Angus und Galloway aus Weidehaltung und die Diepholzer Moorschnucke zum festen Programm.

Da der Aktivstall für Schweine für uns eine sehr gute und auch machbare Alternative für die zukünftige Schweinehaltung ist, haben wir diese bewusst wieder in ein Schulte-Konzept eingearbeitet. Unter der Marke „glücksatt“ bietet Schulte Fleisch- und Wurstwaren auf handwerklich höchstem Niveau, transparenter und ehrlicher Wertekette, bewusster Verantwortung, einem echten Mehr an Tierwohl und ganz viel Geschmack – und das im Supermarkt. Wir wollen der Landwirtschaft eine echte Alternative bieten und damit auch dem bewusst einkaufenden Verbraucher.

Produkte beider Marken Kalieber und „glücksatt“ (hier die Vorgängermarke „Wir kennen den Landwirt“) wurden bereits mehrfach mit dem „Kulinarischen Botschafter Niedersachsens“ ausgezeichnet.

Geboren 1979 legte die Mitinhaberin und Geschäftsführerin beider Unternehmen Sarah Dhem nach ihrer Ausbildung zur Fleischerin und Industriekauffrau im Jahr 2014 an der Meisterschule in Oldenburg ihre Meisterprüfung zur Fleischermeisterin ab. Zudem studierte sie Betriebswirtschaft mit juristischen Schwerpunkt. Seit 2004 ist die Fleischermeisterin und Diplom-Kauffrau in dritter Generation Geschäftsführerin des Familienunternehmens Werner Schulte GmbH & Co. KG – Lastruper Wurstwaren sowie des Online Wurst- und Fleischversands Kalieber. Sarah Dhem ist seit 2007 mit Mirko Dhem verheiratet. Sie führen gemeinsam die beiden Unternehmen und haben zusammen vier Kinder.

Sarah Dhem war bereits dreimal in der Livesendung „Hart aber fair“ zu Gast und diskutierte dort mit Persönlichkeiten wie Christian Schmidt, Sarah Wiener und Tim Mälzer zu den Themen Tierhaltung und Produktion von Fleisch- und Wurstwaren.

Seit 2015 leitet Sarah Dhem als Vorsitzende die Geschicke des Landesverbandes der niedersächsischen Fleischwarenindustrie e.V., im Mai 2019 wurde sie zur neuen Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Fleischwarenindustrie e.V. gewählt.