agrar Wirtschaftsforum

18. Oktober 2022
Union Halle, Frankfurt am Main

Das agrar Wirtschaftsforum der agrarzeitung in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung New Ideas Think Tank (NITT) geht in das dritte Jahr: Am Dienstag, den 18. Oktober 2022, findet die exklusive Netzwerkveranstaltung in der Union Halle in Frankfurt am Main statt.

Veranstaltungen ohne Einschränkungen möglich

Seit Anfang Mai 2022 dürfen Veranstaltungen grundsätzlich ohne Einschränkungen wie Abstandsregeln, Maskenpflichten oder Impfnachweise stattfinden. Dies gilt üblicherweise auch für Ihre Teilnahme. In Regionen, die vom jeweiligen Landtag als „Hotspot“ definiert werden, können ggf. andere Regelungen gelten. Derzeit betrifft dies ausschließlich Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Auch kann es vereinzelt dazu kommen, dass Gastgeber entsprechend ihres Hausrechts einzelne Hygienemaßnahmen vorgeben. Sollte eine von Ihnen gebuchte Veranstaltung hiervon betroffen sein, werden Sie etwa eine Woche vor Veranstaltung per E-Mail über das vor Ort geltende Hygienekonzept informiert.

18. Oktober 2022

Union Halle, Frankfurt am Main

Ein ausgesuchter Kreis aus Spitzen-Persönlichkeiten von führenden Herstellern von Betriebsmitteln, von Landtechnik- und Handels-Unternehmen der Agrarwirtschaft sowie von innovativen AgriFood-Start-Ups trifft sich zum Austausch.

Ein hochkarätiges Veranstaltungsprogramm lotet außerdem Zukunftsperspektiven der Landwirtschaft aus: Denn die Transformation ist in vollem Gang und die Agrarwirtschaft muss sich neu erfinden. Unter dem Motto „Innovation für eine zukunftsfähige Landwirtschaft“ werden Ideen für künftige Geschäftsmodelle skizziert, die Innovationen ebenso integrieren wie die wachsende Verantwortung für Umwelt-, Natur- und Klimaschutz.

Junge Talente der Branche konkurrieren zudem um den „Förderpreis der Agrarwirtschaft“: Die Top 3 der aufstrebenden Start-Ups nominiert vorab eine hochkarätige Fachjury. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des agrar Wirtschaftsforums können am Tag der Veranstaltung selbst entscheiden, wer von den drei Spitzenkandidat:innen den mit 9000 Euro dotierten Förderpreis bekommen soll.

Die agrarzeitung (az) und der New Ideas Think Tank (NITT) küren außerdem den „Top Retailer of the Year“, also denjenigen Großhändler für Landtechnik, der mit einem besonders erfolgreichen Vertriebsmodell überzeugt.

Union Halle

Welcome to the east side of Frankfurt! Mitten im Zentrum des Frankfurter Ostends, an einer der bekanntesten Straßen der Mainmetropole, der Hanauer Landstraße, liegt die UNION HALLE. In unmittelbarer Nähe zur Europäischen Zentralbank haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Kreativagenturen, Designhotels und Möbelhäuser angesiedelt und machen das Viertel zu einem äußerst spannenden Umfeld.

Clean & Safe

Hygienisch einwandfreie und sichere Veranstaltungen

Das von der dfv Conference Group und der InfraCert GmbH neu entwickelte Zertifikat „Clean & Safe“ ermöglicht hygienisch einwandfreie und sichere Veranstaltungen. Mit knapp 50 Maßnahmen deckt der Zertifizierungskatalog jegliche Gefahrenpunkte vor, während und nach einer Veranstaltung ab, um die Sicherheit aller an einer Veranstaltung beteiligten Personen zu gewährleisten. Der Katalog deckt unter anderem die Themen Sicherheitsabstand, Schutzkleidung und Reinigungsintervalle ab und integriert diese in den Ablauf einer jeden Veranstaltung der dfv Conference Group.