digital talk:

Urban Mining

Riesen-Chancen durch Rohstoff-Recycling

30. März 2023

14:00 – 16:00 Uhr

Woher beziehen deutsche Unternehmen in Zukunft ihre Rohstoffe? Vor dem Hintergrund der hohen Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von Lieferländern, zunehmender Rohstoffknappheit, Umweltschäden und fragilen Lieferketten müssen die meisten Branchen auf diese Frage dringend neue Antworten finden.

Urban Mining stellt einen Lösungsansatz für Gebäude und langlebige Konsumgüter dar: Denn im Urban-Mining-Prinzip wird alles, was von Menschen hergestellt wird, nicht nur unter dem Aspekt der Nutzung betrachtet, sondern als wertvolle Ressource. Städte, Gebäude, Computer, Maschinen, Fahrzeuge und vieles mehr – heute werden sie genutzt, morgen entsteht Neues daraus. So gesehen, lagern gigantische Schätze vor unserer Haustür, die durch Recycling gehoben werden können. Die Umgebung wird damit zum schier unerschöpflichen Rohstofflager.

Dass Urban Mining längst keine theoretische Zukunftsvision mehr ist, zeigt unser Digital Talk am 21. März 2023. In Vorträgen und Talkrunden erläutern führende Experten, Vordenker, Unternehmer und Vertreter von Kommunen die riesigen Chancen von Urban Mining für Wirtschaft und Gesellschaft und stellen wegweisende Projekte vor.

Im digital talk stehen folgende Themen im Fokus:

 

  • Ist Urban Mining die Lösung für alle Ressourcen-Fragen? Definition, Entwicklung, Status quo.
  • Best Cases und Learnings: Wegweisende Projekte, Ziele und Umsetzung
  • Gut geplant ist gut recycled: Gestaltung als Voraussetzung der Wiederverwertung
  • Wie wirtschaftlich ist Urban Mining? Aktuelle Projekt- und Studienergebnisse

Vortragende

Freuen Sie sich dabei auf folgende Vortragende:

Dr. Patrick Bergmann

Dr. Patrick Bergmann

Geschäftsführer, Madaster Germany

Dr. Patrick Bergmann ist seit 2020 Geschäftsführer bei Madaster Germany. Madaster ist die globale Online-Plattform, die den zirkulären Einsatz von Produkten und Materialien in der Bauwirtschaft ermöglicht. Nach dem Studium der Politik und Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz und der Fachrichtung Urban Environmental Management an der Wageningen University sowie einem Forschungsaufenthalt an der University of Virginia schrieb Patrick Bergmann seine Dissertation zum Thema „Life Cyle Management in the Built Environment“ an der Technischen Universität Dresden. Anschließend war er im Bereich Immobilien- und Unternehmensbewertung bei PwC in Berlin und Brüssel tätig.

Stefan Bublak

Stefan Bublak

Leiter Stadtbauamt in Korbach/Hessen

Dass die hessische 24.000-Einwohner-Stadt Korbach zum Trendsetter beim Thema „Urban Mining“ wurde, ist ganz wesentlich das Verdienst von Stefan Bublak. Denn unter der Führung des erfahrenen Architekten erhielt das historische Rathaus der Kreis- und Hansestadt im Landkreis Waldeck-Frankenberg einen modernen Anbau, der zum Großteil aus mineralischen Abbruchabfällen gebaut wurde. Diese wurden beim Abriss des früheren Rathaus-Gebäudes frei und wurden in einem aufwändigen Verfahren zu Recycling-Beton verarbeitet. Seit der Eröffnung im Mai 2022 gilt das Rathaus in Korbach als eines der Leuchtturm-Projekte der Architektur, vor allem, weil damit der Beweis erbracht wurde, dass kreislaufgerechtes Bauen längst keine Zukunftsvision und durchaus realisierbar ist.

Während des Digital Talk zum Thema „Urban Mining“ am 30. März stellt Stefan Bublak das wegweisende Bau-Projekt der hessischen Komune und dessen Umsetzung vor. Bublak leitet das Stadtbauamt der hessischen Kreis- und Hansestadt seit Juli 2013. Zuvor war er im Hochbauamt der Stadt Kassel als Leiter der Planungsabteilung für die Planung und Umsetzung kommunaler Bauprojekte wie Schulen, Kindergärten und Sporthallen verantwortlich sowie als freier Architekt im Bereich Wohnungs- und Gewerbebau tätig. Bublak ist Absolvent der Universität Kassel, wo er Architektur mit den Schwerpunkten Planung und Entwurf studiert hat.

Moderation: Bettina Maurer

Moderation: Bettina Maurer

dfv Conference Group

Jetzt anmelden

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Medienpartner:

Powered by:

Gut zu wissen

Wichtige Informationen rund um Ihre digitale Teilnahme.

Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung sowie einen Link für Ihren Kalendereintrag. Die Zugangsdaten zum Einloggen erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des digital talks.

Ihre Ansprechpartner:innen

Wir sind für Sie da

Projektleitung

Sarah Sternberger
sarah.sternberger@dfvcg.de
+49 69 7595 3039

Organisation

Marie Hartmann
marie.hartmann@dfvcg.de
+49 69 7595 3028