Mehr Fleischgeschäft machen:

afz AKADEMIE digital

Montag, 12. April 2021, 14.00 – 15.30 Uhr

Stets im Mittelpunkt: Innovationen aus dem Fleischerhandwerk – für das Fleischerhandwerk!

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Referenten und Partnern der afz AKADEMIE digital. Die Veranstaltung war dank Ihnen ein voller Erfolg!

Mit der afz AKADEMIE digital bringt die afz das Fleischerhandwerk zusammen. Auch in der aktuellen Situation. Erleben Sie in der afz AKADEMIE digital: erfolgreiche Konzepte, Best-Practice Beispiele und handfeste Tipps mit hohem Praxisbezug.

Stets im Mittelpunkt: Innovationen aus dem Fleischerhandwerk – für das Fleischerhandwerk!

Unsere Zielgruppe:

Fleischerhandwerk, Fleischsommeliers, Metzgermeister, Betriebsinhaber und Verkäufer, Frische-Verantwortliche im LEH, Gastronomie und alle Fleischliebhaber.

Jetzt Aufzeichnung anschauen

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie Zugang zur Aufzeichnung der afz AKADEMIE digital

Nach der Anmeldung erhalten Sie zwei E-Mails. Eine E-Mail mit dem Absender “XING-Events”, welche Ihre Teilnahme bestätigt sonst aber keinen nutzen für Sie hat. Und eine E-Mail mit dem Absender “dfv Mediengruppe GmbH via Crowdcast”. In dieser E-Mail befindet sich der Link zur Aufzeichnung.

Sollten Sie bereits angemeldet sein und an der afz AKADEMIE digital teilgenommen haben, melden Sie sich bitte NICHT erneut an sondern nutzen Ihren vorhandenen Link.

Die Partner

 

Die Referenten & Moderatoren

Gina Benz

Gina Benz

Benz Feinkostmanfaktur; Fleischermeisterin und Geschäftsführerin des StartUp Benz Feinkostmanufaktur

Ralf Massow ist seit 2011 als selbstständiger Interim Manager freiberuflich tätig und wird überwiegend für Vakanz-Überbrückungen auf der ersten oder zweiten Führungsebene im Bereich Finance, Controlling, Accounting insbesondere aber im Rahmen von Projekten bei der Begleitung von Mergers & Acquisitions oder für Restrukturierungen beauftragt. Zuletzt unterstützte der studierte Diplom-Kaufmann einen international führenden Produzenten der Konsumgüterindustrie in der Führung des Controllings von 9 Produktionsbetrieben in 5 Ländern (Deutschland und Südosteuropa). Davor war er unter anderem als Finanzdirektor in Konzernen mit mehreren tausend Mitarbeitern sowie als Kaufmännischer Leiter im familiengeführten Mittelstand tätig.

Chantal und Patrick Holzapfel

Chantal und Patrick Holzapfel

„Der Holzapfel“, Mössingen

Ralf Massow ist seit 2011 als selbstständiger Interim Manager freiberuflich tätig und wird überwiegend für Vakanz-Überbrückungen auf der ersten oder zweiten Führungsebene im Bereich Finance, Controlling, Accounting insbesondere aber im Rahmen von Projekten bei der Begleitung von Mergers & Acquisitions oder für Restrukturierungen beauftragt. Zuletzt unterstützte der studierte Diplom-Kaufmann einen international führenden Produzenten der Konsumgüterindustrie in der Führung des Controllings von 9 Produktionsbetrieben in 5 Ländern (Deutschland und Südosteuropa). Davor war er unter anderem als Finanzdirektor in Konzernen mit mehreren tausend Mitarbeitern sowie als Kaufmännischer Leiter im familiengeführten Mittelstand tätig.

Rudolf Müller

Rudolf Müller

Metzgermeister, Verantwortlicher Warengruppe Metzgerei und regionaler Einkauf der REWE Südwest

Ralf Massow ist seit 2011 als selbstständiger Interim Manager freiberuflich tätig und wird überwiegend für Vakanz-Überbrückungen auf der ersten oder zweiten Führungsebene im Bereich Finance, Controlling, Accounting insbesondere aber im Rahmen von Projekten bei der Begleitung von Mergers & Acquisitions oder für Restrukturierungen beauftragt. Zuletzt unterstützte der studierte Diplom-Kaufmann einen international führenden Produzenten der Konsumgüterindustrie in der Führung des Controllings von 9 Produktionsbetrieben in 5 Ländern (Deutschland und Südosteuropa). Davor war er unter anderem als Finanzdirektor in Konzernen mit mehreren tausend Mitarbeitern sowie als Kaufmännischer Leiter im familiengeführten Mittelstand tätig.

Conny & Jutta Patrzalek

Conny & Jutta Patrzalek

Metzgerei Feldmann

Ralf Massow ist seit 2011 als selbstständiger Interim Manager freiberuflich tätig und wird überwiegend für Vakanz-Überbrückungen auf der ersten oder zweiten Führungsebene im Bereich Finance, Controlling, Accounting insbesondere aber im Rahmen von Projekten bei der Begleitung von Mergers & Acquisitions oder für Restrukturierungen beauftragt. Zuletzt unterstützte der studierte Diplom-Kaufmann einen international führenden Produzenten der Konsumgüterindustrie in der Führung des Controllings von 9 Produktionsbetrieben in 5 Ländern (Deutschland und Südosteuropa). Davor war er unter anderem als Finanzdirektor in Konzernen mit mehreren tausend Mitarbeitern sowie als Kaufmännischer Leiter im familiengeführten Mittelstand tätig.

MODERATION: Fritz Gempel

MODERATION: Fritz Gempel

Unternehmensberater, Metzgermeister und afz-Chefkorrespondent

Graf ist als Forscherin, Innovationsstrategin & Service-Designerin im Lebensmittelsektor aktiv. Sie ist Mit-Gründerin des Butcher’s Manifesto, einem internationalen Netzwerk von Pionieren, die im Fleischsektor tätig sind und mehr Nachhaltigkeit in der Produktion und Verarbeitung anstreben. Auch hat sie die Trüffeljagd mitgegründet, ein Inspirationsnetzwerk für deutschsprachige Handwerks-Metzgereien.

Seit 2019 ist sie Mitbegründerin und Geschäftsführerin der Food Kompanions GmbH, einer in Berlin ansässigen Agentur, die sich auf Forschung, Beratung und Design in der gesamten Lebensmittelversorgungskette konzentriert. Ihr Team und sie verwenden einen auf Mensch und Natur ausgerichteten Designansatz – kombiniert mit agilen Werten und Prinzipien, mit dem Ziel zukunftssichere Lebensmittelsysteme zu entwickeln.

MODERATION: Michael Keller

MODERATION: Michael Keller

Metzgermeister, Fleischsommelier & Jäger

Ralf Massow ist seit 2011 als selbstständiger Interim Manager freiberuflich tätig und wird überwiegend für Vakanz-Überbrückungen auf der ersten oder zweiten Führungsebene im Bereich Finance, Controlling, Accounting insbesondere aber im Rahmen von Projekten bei der Begleitung von Mergers & Acquisitions oder für Restrukturierungen beauftragt. Zuletzt unterstützte der studierte Diplom-Kaufmann einen international führenden Produzenten der Konsumgüterindustrie in der Führung des Controllings von 9 Produktionsbetrieben in 5 Ländern (Deutschland und Südosteuropa). Davor war er unter anderem als Finanzdirektor in Konzernen mit mehreren tausend Mitarbeitern sowie als Kaufmännischer Leiter im familiengeführten Mittelstand tätig.

Das Programm

14.00 Uhr – Begrüßung und Einführung

  • Fritz Gempel; afz-Chefkorrespondent, Unternehmensberater, Metzgermeister
  • Michael Keller; Metzgermeister, Fleischsommelier & Jäger

#

MARKTENTWICKLUNGEN & TRENDS

14.05 – 14.10 Uhr – Trendvortrag: „Fett ist böse, aber Marmorierung ist Trend – 5 Schritte zum erfolgreichen Verkauf von Spitzenqualitäten“

  • Fritz Gempel; afz-Chefkorrespondent, Unternehmensberater, Metzgermeister

14.10 – 14.30 Uhr – Trends im Blick: Was der Markt alles Gutes bietet!

Qualitäts-Schweinfleisch: Das Duroc-IMF Schwein von Topigs Norsvin
Tierwohl-Rind: Weiderindfleisch aus Irland
Bäuerliche Qualität: Fleisch und Käse aus der besonders nachhaltigen Landwirtschaft

#

SORTIMENTS-STRATEGIE: EINBLICKE UND ERFAHRUNGEN

14.30 – 14.40 Uhr – Impuls 1: Herausforderungen bei der Herstellung von Fertiggerichten

  • Gina Benz; Benz Feinkostmanufaktur, Fleischermeisterin und Geschäftsführerin des Start-up Benz Feinkostmanufaktur

14.40 – 14.50 Uhr – Impuls 2: Wie wird der Metzger der Lieferant vom Supermarkt?

  • Rudolf Müller; Metzgermeister, Verantwortlicher für Warengruppe Metzgerei und regionaler Einkauf, REWE Südwest

14.50 – 15.00 Uhr – Impuls 3: Spitzenqualität, Fachwissen und Höflichkeit hinter der Bedientheke

  • Jutta & Conny Patrzalek; Metzgerei Feldmann, Pfungstadt

#

MEHRWERT DURCH QUALITÄT, PRÄSENTATION UND CUTS

15.00 – 15.10 Uhr – Fleischzerlegung und -verkostung live im Studio: Freilandgeflügel im Vergleich zur konventionellen Mast: Tierwohl kann man schmecken!

  • Michael Keller; Metzgermeister, Fleischsommelier & Jäger

15.10 – 15.20 Uhr – Best Case – die Qualitäts-Metzgerei ohne Eigenproduktion: Zukaufen beim Kollegen und voller Fleischerfolg – wie geht das?

  • Chantal und Patrick Holzapfel; „Der Holzapfel“, Mössingen

15.20 – 15.25 Uhr – Weiterbildung, aber wie?: Ein kurzer Einblick in den Kurs „Warenkunde Rind“

  • fleischer.training

15.25 Uhr – Abschluss und Fragen.

  • Fritz Gempel; afz-Chefkorrespondent, Unternehmensberater, Metzgermeister
  • Michael Keller; Metzgermeister, Fleischsommelier & Jäger

Gut zu wissen

Ihre Teilnahme erfolgt via CrowdCast. Nach der Registrierung (siehe “Jetzt anmelden”) erhalten Sie in einer separaten E-Mail Ihren persönlichen Teilnahmelink, welchen Sie bis zur Veranstaltung gut aufheben sollten.

Sie benötigen für Ihre Teilnahme nur:

  • eine stabile Internetverbindung
  • den Google Chrome Browser

Ihre Fragen können Sie direkt im Chat neben dem Stream stellen. Diesen können Sie auch zum direkten Austausch mit anderen Teilnehmern nutzen.

Die Ansprechpartner

TEILNEHMER & ORGANISATION:

Raphael Como

raphael.como@dfvcg.de
+49 69 7595 3022

SALES & PARTNER:

Christine Contzen

christine.contzen@dfv.de
+49 69 7595 1852

PROJEKTLEITUNG:

Cornelia Klaas

cornelia.klaas@dfvcg.de
+49 69 7595 3037