digital talk:

Mehr Umsatz-Power mit Bio-Food – Wie Gastro-Profis mit grünen Angeboten punkten

Donnerstag, 06. Mai 2021
11:00 – 12:00 Uhr

Bio-Lebensmittel boomen und verbuchen 2020 ein historisches Umsatz-Plus von 22 Prozent. Doch wie können Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung von diesem Run profitieren?

 

Der Markt für Bio-Lebensmittel zeigt rund um den Globus eine herausragende Dynamik. Insbesondere in Deutschland wächst das Geschäft mit Bio-Food rasant. Noch nie griffen so viele Menschen zu Eiern, Fleisch und Gemüse in Bio-Qualität. Doch in der Profigastronomie tastet man sich nur sehr langsam an den Mega-Trend heran. Warum eigentlich? Zu unsexy und zu teuer, lauten oft die Argumente. Fakt ist: Noch nie waren die Voraussetzungen für ein nachhaltiges Speisenangebot besser. Noch nie war die Gäste-Nachfrage danach größer.

Im Digital Talk zeigt Motel One-Kopf Verena Ferner, wie man mit Bio-Food und einem nachhaltigen Konzept seine Marke stärkt und neue Zielgruppen gewinnt. Bio-Mentor und Küchenmeister Rafael Platzbecker verrät hingegen Tipps und Kniffe zum erfolgreichen Einsatz von Bio-Lebensmitteln in das Speisenangebot. Food-Experte Manfred Hofer gibt Einblicke in Markt und Zielgruppen. Die Moderation macht gv-praxis-Redakteurin Claudia Zilz.

Inhalte des Digital Talks:

  • Zielgruppen: Wer greift zu Bio? Gäste-Potenzial?
  • Bestseller: Was sind die Bio-Bestseller?
  • Konzept: Warum ausgerechnet jetzt mit Bio-Speisen starten?
  • Angebot: Gibt es genügend Bio-Ware? Was bietet der Markt?
  • Handling: Was ist alles beim Bio-Einstieg zu beachten?
  • Marketing: Welche Mehrwerte bietet Bio-Food dem Gast? Was sind die besten Verkaufsargumente?
  • Pricing: Wie sieht es mit der Kalkulation aus? Welche Drehschrauben sind wichtig?
  • No gos: Was sind die häufigsten Fehler beim Start mit Bio-Angeboten?
  • Wissen to go: Die Big Points für verkaufsstarke Bio-Kreationen

Referenten

Freuen Sie sich dabei auf folgende Referenten:

Verena Ferner

Verena Ferner

CSR & Sustainability Managerin, Motel One Group, München

Verena Ferner ist seit 2014 bei Motel One und arbeitet dort, nach einigen Positionen im Marketing, seit 2019 als CSR & Sustainability Managerin.

Ihr Studium schloss die gebürtige Münchnerin in International Hospitality Management in der Schweiz ab, im Jahr 2020 absolvierte sie das Certificate in Sustainability Leadership an der University of Cambridge.

Neben der Nachhaltigkeitsarbeit verantwortet Verena Ferner die Vermarktung des Bar- und Snack-, sowie des Frühstücksbereichs bei Motel One und betreut hier Produkteinführungen genauso wie Marketing-Kampagnen.

Rafael Platzbecker

Rafael Platzbecker

BioMentor und Wirtschaftlicher Leiter, Landesfinanzschule NRW, Wuppertal

Rafael Platzbecker ist gelernte Koch, Konditor und Küchenmeister. Seit 2014 führt er die Mensa der Landesfinanzschule als wirtschaftlicher Leiter und versorgt dort rund 900 Tischgäste rund um die Uhr. Gut 60 Prozent der Waren bezieht der Verpflegungschef aus ökologischer Erzeugung. Platzbecker engagiert sich darüber hinaus im bundesweiten Netzwerk der Bio-Mentoren und gibt seine Erfahrungen an Kolleginnen und Kollegen in Gesprächen und Hospitationen weiter.

Manfred Hofer

Manfred Hofer

Geschäftsführer Transgourmet Deutschland

Manfred Hofer startete sein Berufsleben mit einer gastronomischen Ausbildung und begann nach dem Studium seine Laufbahn im Marketing und Vertrieb in der Foodservice Branche. Seit 2004 ist er bei Transgourmet und verantwortet heute als Geschäftsführer die Beschaffung und die Produktionseinheiten der Transgourmet Deutschland.

Claudia Zilz

Claudia Zilz

Redakteurin gv-praxis | dfv Mediengruppe, Frankfurt am Main

Claudia Zilz, Diplom-Agraringenieurin, arbeitet seit 13 Jahren als Redakteurin bei der Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis der dfv Mediengruppe. Als Expertin in Sachen Nachhaltigkeit ist sie bundesweit auch als Referentin und Moderatorin tätig. Zuvor arbeitete die gebürtige Oldenburgerin für ein Beratungsunternehmen in der Außer-Haus-Branche. Ihre dortigen Schwerpunkte: Schulungen und Coachings von Großküchen und Gastronomie zum Einsatz von Bio-Lebensmitteln. Zudem verantwortete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für bundesweite Kampagnen im Außer-Haus-Markt. Neben ihrem Studium der Agrarwissenschaft absolvierte sie eine Zusatzausbildung in Kommunikation und Marketing und arbeitete als PR-Managerin in einem Musikverlag.

Gut zu wissen

Ihre Teilnahme erfolgt via CrowdCast. Nach der Registrierung (siehe “Jetzt anmelden”) erhalten Sie in einer separaten E-Mail Ihren persönlichen Teilnahmelink, welchen Sie bis zur Veranstaltung gut aufheben sollten.

Sie benötigen für Ihre Teilnahme nur:

  • eine stabile Internetverbindung
  • den Google Chrome Browser

Ihre Fragen können Sie direkt im Chat neben dem Stream stellen. Diesen können Sie auch zum direkten Austausch mit anderen Teilnehmern nutzen.

Jetzt anmelden

Nach der Anmeldung erhalten Sie zwei E-Mails. Eine E-Mail mit dem Absender “XING-Events”, welche Ihre Teilnahme bestätigt sonst aber keinen Nutzen für Sie hat. Und eine E-Mail mit dem Absender “dfv Mediengruppe GmbH via Crowdcast”. Bitte heben Sie diese E-Mail gut auf, da sie wichtig ist für Ihre Teilnahme. Sie enthält Ihren individuellen Teilnahmelink über den Sie am Veranstaltungstag zum Stream gelangen.

Für jede Anmeldung wird ein individueller Teilnahmelink generiert. Bitte nutzen Sie daher für jede angemeldete Person eine eigene E-Mail Adresse.